Lifestyle | 21.06.2017

MUSIK DER EXTRAKLASSE BEI „OPER FÜR ALLE“ IN MÜNCHEN.

Das Festspielkonzert der Bayerischen Staatsoper am 24. Juni 2017 als Auftaktveranstaltung steht dabei im Zeichen russischer Komponisten. Ab 20.30 Uhr können die Besucher zwei Symphonien der Komponisten Sergej Prokofjew und Peter I. Tschaikowsky unter der Leitung von Omer Meir Wellber in Freiluftatmosphäre genießen.

 

Mit der audiovisuellen Live-Übertragung von Richard Wagners „Tannhäuser“ unter der Leitung von Generalmusikdirektor Kirill Petrenko am 9. Juli 2017 ab 18.00 Uhr wird die „Oper für alle“ auf dem Max-Joseph-Platz abgerundet. Thomas Gottschalk führt zum dritten Mal auf dem Platz durch den Abend. Beide Veranstaltungen sind für die Besucher dank BMW traditionell kostenfrei.

 

Seit 1997 – also bereits zum 21. Mal – trägt BMW in Partnerschaft mit der Bayerischen Staatsoper durch „Oper für alle“ klassische Musik aus dem Opernsaal hinaus ins Freie.  

Lifestyle | 19.04.2017

DIE LANGE NACHT DER MUSIK BEI BMW LENBACHPLATZ.

Im Rahmen der Langen Nacht der Musik laden BMW und „U21, das junge Magazin auf BR - KLASSIK“, zum elften Mal zu einem Musikereignis im Herzen Münchens. Wo sonst in moderner Architektur aus Glas die neuesten Fahrzeuge und Mobilitätsdienstleistungen präsentiert werden, begeistern dann wieder Künstler mit intensiven Klangerlebnissen, außergewöhnlichen Interpretationen und loungigen Stücken.

Zwischen 22.00 und 24.00 Uhr sendet BR-KLASSIK live aus der Lounge am Lenbachplatz.

Programm:

Einlass ab 19.00 Uhr

20.00 – 22.00 Uhr: Livemusik, Moderation, DJ

22.00 – 24.00 Uhr: Liveübertragung aller Musiker auf BR-KLASSIK

24.00 – 03.00 Uhr: Livemusik, DJ

Tickets für die Lange Nacht der Musik am 6. Mai 2017 gibt es über beteiligte Partner und in allen Spielstätten im Vorverkauf und an den Abendkassen für 15,- €.

Weitere Ticketinformationen finden Sie unter: http://www.muenchner.de/musiknacht/2017/tickets-infos/abendkasse-vorverkauf/

BMW Lenbachplatz:
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr, vorbehaltlich der aktuellen Veranstaltungssituation.

Golf
Lifestyle | 06.04.2017

GOLF ERLEBEN IN DER BMW WELT.

Vom Anfänger bis zum Pro: Vom 8. bis 17. April 2017 können Besucher der BMW Welt das Golfspielen einmal selbst ausprobieren und ihr Können messen: Unabhängig von Handicap – alle kommen hier auf ihre Kosten.

 

Bereits in den vergangenen Jahren erfreute sich die Aktion „Golf in der BMW Welt“ äußerster Beliebtheit, und auch in diesem Jahr wird wieder viel geboten. Zahlreiche Stationen ermöglichen dem Besucher, den Sport unkompliziert und spielerisch zu erleben: Neben professioneller Schwunganalyse, einem Putting Green, Abschlagkäfigen und einer Zielgolf-Station wird es auch dieses Mal den Longest-Putt-Wettbewerb geben. Dabei stehen die Experten des Golfclubs München Eichenried Golfanfängern und Profis gleichermaßen mit praktischen Tipps zur Seite.

 

Als offizieller Partner des Ryder Cup 2018 ermöglicht BMW allen Besuchern ein besonderes Highlight. Golfsportfans können sich mit dem begehrten Pokal fotografieren lassen und sich bereits jetzt gemeinsam mit BMW auf das Event 2018 in Paris freuen.

 

Neben den vielen Golfstationen wird es darüber hinaus ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben, wie etwa beim Familientag oder dem Meet&Greet mit European-Tour-Profi Bernd Ritthammer am 9. April. Mit ein bisschen Glück können Besucher bei Gewinnspielen außerdem tolle Preise gewinnen. Als Hauptpreis winkt ein VIP-Paket für die BMW International Open 2017 in München.

 

Der Besuch in der BMW Welt lohnt sich also allemal, denn der Eintritt ist wie gewohnt frei. Die BMW Welt freut sich auf Sie!

 

BMW Welt
Am Olympiapark 1, 80809 München
Gebäudeöffnung:
Mo-Sa/So:
07.30 - 24.00 Uhr / 09.00 - 24.00 Uhr

 

Golf in der BMW Welt:
Täglich:
10.00 – 17.00 Uhr

Jazz
Lifestyle | 20.01.2017

DER BMW WELT JAZZ AWARD 2017.

Unter dem Motto „Bass erstaunt“ geht der BMW Welt Jazz Award im Januar 2017 in seine neunte Saison. Bis zum Abschlusskonzert am 6. Mai treten wieder zahlreiche international renommierte Musiker auf.

 

Zum Auftakt werden am 22. Januar Chris Minh Doky & New Nordic Jazz im BMW Welt Doppelkegel zeigen, warum im dänischen Jazz Kontrabassisten die wahren Bandleader sind. Der Schwede Lars Danielsson wird am 5. Februar erstmalig mit dem jungen aus Martinique stammenden Pianisten Grégory Privat auf der Bühne stehen. Bis Mitte März folgen vier weitere kostenfreie Matineen.

 

Im Anschluss an die letzte Auswahlmatinee bestimmt eine Expertenjury zwei Finalisten, während das Publikum seinen eigenen Favoriten wählen kann. Die Finalisten spielen am 06. Mai 2017 im Auditorium der BMW Welt um den Gewinn des BMW Welt Jazz Award. Die Moderation übernimmt auch in diesem Jahr wieder Beate Sampson, Jazz-Redakteurin bei BR-KLASSIK.

 

Der Eintritt für die Sonntagsmatineen im Doppelkegel ist kostenfrei. Für das Finale erhalten Sie Tickets in der BMW Welt und bei München Ticket.

Südafrikanische Künstlerin gestaltet einzigartiges Interieur des BMW 7er.
Lifestyle | 07.09.2016

SÜDAFRIKANISCHE KÜNSTLERIN GESTALTET EINZIGARTIGES INTERIEUR DES BMW 7ER.

In Kooperation mit der BMW Individual Manufaktur verwandelt Esther Mahlangu erneut einen BMW in ein außergewöhnliches, dynamisches Kunstwerk. Dafür bemalte sie die Interieurleisten aus Edelholz mit den für sie charakteristischen Motiven.

 

In der Veredelung eines BMW 7er verbindet Esther Mahlangu zum zweiten Mal Akzente ihrer Kunst mit einem BMW Automobil. Bereits vor 25 Jahren gestaltete die südafrikanische Künstlerin als erste Frau eine BMW 525i Limousine und machte sie mit ihrer Bemalung zu einem BMW Art Car. Jetzt verwandelt Mahlangu in Kooperation mit der BMW Individual Manufaktur erneut einen BMW in ein außergewöhnliches, dynamisches Kunstwerk. Dafür bemalte sie die Interieurleisten aus Edelholz mit den für sie charakteristischen Motiven.

 

„Die Art, wie ich male, habe ich von meiner Mutter und meiner Großmutter gelernt. Bei meiner Arbeit für BMW habe ich Tradition mit dem einzigartigen Charakter der Marke BMW verbunden“, sagt Esther Mahlangu.

 

Dem künstlerischen Akt voraus ging die ausführliche Planung des Herstellungsprozesses sowie der zu gestaltenden Flächen durch die BMW Individual Manufaktur. Diese entwickelte in diesem Zusammenhang ein spezielles, weiß eingefärbtes Edelholz-Furnier, das die Applikation von Farbe möglich machte. Anschließend versiegelte die BMW Individual Manufaktur die von Esther Mahlangu gestalteten Leisten für einen dauerhaften Schutz und baute sie in die Luxuslimousine ein.

 

Das Ergebnis ist ein automobiles Einzelstück, das auf der diesjährigen Kunstmesse Frieze (5. bis 9. Oktober) im Londoner Regent’s Park erstmals öffentlich zu sehen sein wird. Das Fahrzeug wird im Rahmen eines „stillen Verkaufs“ versteigert und dessen Verkaufserlös wird einem guten Zweck zukommen.

 

Geboren auf der Rennstrecke – die BMW M Collection.
Lifestyle | 26.08.2016

GEBOREN AUF DER RENNSTRECKE – DIE BMW M COLLECTION.

Agilität, Dynamik, Kraft, Präzision – die neue BMW M Collection trägt der Philosophie von BMW M sichtbar Rechnung. Mit temperamentvollen Designs und einem maximalen Qualitätsanspruch sorgt die neue Kollektion für einen besonders dynamischen Auftritt.

 

Von Gepäck über hochwertige Bekleidung und Schuhe bis hin zu zahlreichen Accessoires mit ordentlich Power: In der neuen BMW M Collection vereinen sich Kraft und Leichtigkeit in funktionalen Styles.

 

Der hochpräzise BMW M Automatik-Chronograph steht für das Treffen von Performance und Präzision. Er lässt nicht nur die Herzen von Motorsport-Enthusiasten höher schlagen. Das exklusive Schweizer Sellita-SW-500-Automatik-Uhrwerk mit Boden und Deckel aus Saphirglas überzeugt auch als sportlich-elegantes Accessoire, das einen markanten Auftritt garantiert.

 

Die kraftvollen Motorsportgene von BMW M spiegeln sich auch in den Textilien der Kollektion wider, zum Beispiel bei der hochwertigen BMW M Jacke. Reißverschlüsse mit Anhängern in Anlehnung an das Design des BMW M4 Sportlenkrads und das gesteppte Innenfutter im Design des BMW M4 Lufteinlassgitters unterstreichen den sportlichen Look. Für sportlichen Gripp unter den Füßen sorgen die stylishen unisex Pumasneaker im BMW M Design: der silberfarbene BMW M X-Cat mit markanten Details im Carbonlook oder der BMW M Puma-Evo-Speed, dessen charakteristisches Design durch eine schwarze Strukturoptik elegant unterstrichen wird, garantieren einen starken sportlichen Auftritt.

 

Als praktische Begleiter im Alltag erweisen sich die BMW M Lifestyle Kopfhörer. Sie können dank Bluetooth-4.0-Technologie auch ohne Kabel zum Musikhören und Telefonieren genutzt werden. Praktisch und ein echter Hingucker: die BMW Powerbank mit Ladekapazität und Anschlüssen für zwei Geräte in markantem Design des BMW M4 Lufteinlassgitters. Besonders robuste und dennoch stilvolle Begleiter auf Reisen sind auch der BMW M Trolley und das BMW M Boardcase. Die hochwertigen Hartschalen-Trolleys in Carbonoptik besitzen einen stabilen Teleskopgriff und vier Doppelrollen im M4 Felgendesign – dynamische Manöver am Flughafen oder Bahnhof gelingen mühelos.

 

Die BMW M Collection ist im BMW Shop oder bei BMW Niederlassungen und Handelspartnern erhältlich.

„Staatsoper für alle“ am 9. Juli in München und Berlin.
Lifestyle | 06.07.2016

„STAATSOPER FÜR ALLE“ AM 9. JULI IN MÜNCHEN UND BERLIN.

Es hat bereits Tradition: das alljährliche Oper-Festspielkonzert unter freiem Himmel in Berlin und München am 09. bzw. 31. Juli 2016.

 

Zum 10. Mal lädt die Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim an diesem Samstag um 18 Uhr ein – wie immer Open-Air im Herzen Berlins auf dem Bebelplatz und bei freiem Eintritt dank BMW Berlin. Zum vierten Mal in Folge konnte die international gefeierte georgische Violinistin Lisa Batiashvili als Gast gewonnen werden. Für alle, die nicht live in Berlin dabei sein können, bieten BMW und die Staatsoper Berlin ab 18 Uhr einen kostenlosen Livestream an.

 

Auf dem Marstallplatz beginnt das Konzert des Bayerischen Staatsorchesters hingegen erst um 20:30 Uhr. Unter der Leitung von Constantinos Carydis stehen italienische Werke von Ottorino Respighi und Pietro Mascagni im Mittelpunkt.

 

Die zweite „Oper für alle"-Veranstaltung beschließt gleichzeitig die Münchner Opernfestspiele 2016: Mit der audiovisuellen Live-Übertragung von Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ zeigt die Bayerische Staatsoper am 31. Juli ab 17 Uhr die letzte Vorstellung der Saison auf dem Max-Joseph-Platz.

 

Es ist bereits das zum 20. Mal, dass BMW und die Bayerische Staatsoper zu Festspielkonzert und Live-Übertragung unter freiem Himmel in der Münchner Innenstadt einladen.